Vom Nutzen und vom Nützen

Die deutsche Sprache hat schon viele Fallstricke. Einer fiel mir auf, als ich neulich in einem Hotel den Hinweiszettel am Telefon las: „Erklärung zur Benützung des Telefons“ Es gibt das Verb nutzen und auch das Verb nützen. Als Substantiv gibt es jedoch nur den Nutzen. Finden Sie irgendwo ein Substantiv Nützen, dann ist dieses sprachlich … weiterlesenVom Nutzen und vom Nützen

Ist Ihr Unternehmen fit im Social Web?

Für eine Untersuchung zur Relevanz des Komplexes Social-Media bei Unternehmen wurden von News Aktuell und Faktenkontor 5120 Mitarbeiter aus der Kommunikationswirtschaft hinsichtlich ihrer Erfahrungen befragt. Das im April 2011 veröffentlichte Ergebnis offenbart deutliche Lücken bei den Unternehmen. Pressestellen und PR-Agenturen berichten in der Untersuchung von deutlichen Defiziten bei deren Kunden. So halten sich bei Pressestellen … weiterlesenIst Ihr Unternehmen fit im Social Web?

Vor dem Schreiben Gehirn einschalten

Gerade habe ich in der Texterfibel von Stefan Gottschling (www.textakademie.de) eine gute Zusammenstellung dessen gelesen, was man alles beachten muss, bevor man die erste Zeile eines unternehmerischen Textes hinschreibt. Gottschling nennt vier Hauptfaktoren, die dabei beachtet werden müssen. Ich gebe sie mit meinen eigenen Worten wieder. Ziel: Welche Reaktionen möchten Sie mit Ihrem Text auslösen? … weiterlesenVor dem Schreiben Gehirn einschalten