Texte durch Redigieren erst lesbar machen (Teil 1)

Leider gibt es viele Texte online wie offline, die ich nicht gerne lese. Das schließt auch Pressetexte ein. Und die häufigsten Fehler dabei? Diese Artikel sind nicht anschaulich, schlecht formuliert und die Autoren haben sich beim Verfassen nicht die Leser vorgestellt. Wenn hier keine Nähe geschaffen wurde vom Schreiber zum Leser, kann der Text auch … weiterlesenTexte durch Redigieren erst lesbar machen (Teil 1)

Texte auslegen in der Wissenschaft

Man kann viel über Texte sprechen, das wissen inzwischen viele Leser meines Blogs und auch die Zuhörer vieler meiner Vortragsthemen. Aber haben Sie gewusst, dass die so betriebene Textauslegung auch eine gewisse Wissenschaftlichkeit verfolgt? In der Literaturwissenschaft wird eine solche Praxis Hermeneutik genannt. Wer mehr dazu erfahren will, findet vieles  dazu bei Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Hermeneutik. Bei … weiterlesenTexte auslegen in der Wissenschaft

Werden Texte überflüssig?

Heute stieß ich auf einen interessanten Beitrag bei Heise-Online: http://www.heise.de/tr/artikel/Text-wird-in-vielen-Faellen-Ueberfluessig-1155937.html Danach wird in etwa zwanzig Jahren das geschriebene Wort überflüssig und vollständig durch das gesprochene Wort ersetzt. Mit Hilfsmitteln lässt sich jedes „wichtige Wort“ scannen und anhören. Jede Privatperson kann Sprache aufzeichnen und die so entstandenen Notizen verwalten. Zwanzig Jahre sind ein überschaubarer Zeitraum und … weiterlesenWerden Texte überflüssig?

Keine Zeit verlieren

Häufig höre ich von Kunden: „Über meine Homepagetexte muss ich noch nachdenken.“ Oder: „Mit meinen Flyertexten brauche ich noch etwas Zeit.“ Nachdenken und Planen ist legitim. Doch bedenken Sie, dass täglich neue Wettbewerber auf den Markt kommen und Nischen besetzen. Zeit ist Geld, auch wenn es darum geht, auf bestimmte Märkte zu kommen. Sehen Sie … weiterlesenKeine Zeit verlieren