Neben Denglisch jetzt auch Austro-Englisch entdeckt

Gegen Texte und Aussagen in reinem Englisch oder durchgehend in Deutsch gibt es nichts einzuwenden. Schlimm wird es häufig, wenn man beide Sprachen vermischt, manchmal sogar im Firmen- oder Kampagnennamen. So hat die Bäckerei Lang (Stuttgart) zur Fußball-WM mit den Worten „Happy Brotday“ zum Genuss aufgefordert. Diese denglische Verquickung erwartet man nicht von solch bodenständigen … weiterlesenNeben Denglisch jetzt auch Austro-Englisch entdeckt