Vor Enten sollte sich jeder Journalist hüten

Enten sind doch ganz reizende Tiere. Meine Begeisterung für sie geht allerdings gegen Null, wenn eine „Zeitungsente“ auftaucht. Denn die fürchtet ein gewissenhafter Journalist wie der Teufel das Weihwasser. Warum ist das so? Die Herkunft des Begriffs Ente für eine journalistische Falschmeldung ist nicht ganz klar. Es gibt mehrere Theorien dazu. Die, die mir am … weiterlesenVor Enten sollte sich jeder Journalist hüten

Netzwerke nutzen im Beruf

Soziale Netzwerke nutzen im täglichen Berufsleben. Das kann man folgendem dpa-Bericht in welt-online.de entnehmen: http://www.welt.de/die-welt/wissen/article8628126/Facebook-nuetzt-im-Job.html Dass Netzwerken erfolgreich ist, kann ich gerne bestätigen. Sie finden mich derzeit bei XING (http://www.xing.com), Facebook (http://www.facebook.com), StayFriends (http://www.stayfriends.de), LinkedIn (http://www.linkedin.com) und Freelancer-International.de (http://www.freelancer-international.de)